Itchy Poopzkid // SIX

Itchy Poopzkid SIX Cover Mit ‚Six‘ präsentiert die ehemalige Schülerband aus Eislingen vierzehn Jahre nach Gründung das sechste Album. Der Sound ist hörbar rockiger und härter geworden. Ansonsten setzen die Poopzkids weiterhin auf punkige Riffs und eingängige Gesangshooklines. Textlich bewegt man sich dabei auch durchaus mal auf dem Feld der Sozialkritik. So in „Dancing In The Sun“, das als sarkastisch-ironische Abrechnung mit der Spaßgesellschaft gehört werden kann. Nach Aussage der Band entschied man sich übrigens ganz bewusst gegen einen Wechsel in die deutsche Sprache. „Da das ja im Moment eh jeder tut, machen wir erstrecht weiterhin das, was wir am besten finden“, erklärt Frontmann Sibbi. Insgesamt setzte das Trio bei den neuen Aufnahmen nicht nur bei der Sprachwahl auf die bewährten Mittel. Sie bewegen sich mit Songs wie dem Opener „She´S Gonna Get It“ souverän in ihrem Feld des Pop-Punks, der sehr sommerfestivaltauglich klingt.

Itchy Poopzkid – SIX (Findaway/Soulfood) LP FAWLP 006 / Ltd. Box (CD+Buch) FAWBOX 006 / CD FAW 006 // ab 10.04.2015 im Handel