Marius Ziska // Home/Heim

Marius Ziska Home/Heim CoverIn Sachen Fußball sind die Färöer Inseln nicht wettbewerbsfähig, in Sachen Musik aber durchaus, wie Marius Ziska mit ihrem neuen Album belegen. Dabei wandelt die Band um Sänger und Gitarrist Hans Marius Ziska auf zutiefst nordischen Pfaden. Unterteilt in zwei Sektionen besteht das Werk aus je vier Teilen aus englischsprachigen und färöisch gesungenen Songs. Der Multilingualismus, der sich auf dem letzten Albumtrack “Tokan” noch auf den isländischen Troubadour Svávar Knútur ausdehnt, beeinträchtigt den Hörgenuss in keinster Weise. Vielmehr befruchtet er den wundersamen Sound mit seinen verzaubernden Melodien und himmlischen Harmonien auf gewinnbringende Weise. Viele Musiker haben an der existentialistischen Songreise von Hans Marius Ziska Anteil, der darin das Leben der Inselbewohner reflektiert. Zwischen Folk und eklektischem Pop changieren die Stücke, in die sich auf “Shades” die “Grande Dame” der Färöer – Eivor – im Duett mit Ziska einklinkt.

Marius Ziska – Home/Heim (Stargazer/Broken Silence) LP (white vinyl) 01491 / CD 00236 // ab 17.04.2015 im Handel