Millencolin // True Brew

Millencolin True Brew CoverAuf mittlerweile 23 Jahre Bandgeschichte können die Schweden zurückblicken, die mit ‚True Brew‘ ihr erstes Album seit ‚Machine 15‘ (2008) dem bange wartenden Publikum präsentieren. „Pause“ kann man die Wartezeit allerdings nicht nennen, war das Quartett in der Zwischenzeit fleißig live unterwegs. Da überrascht es nicht, dass die Band alles andere als außer Form klingt.‚True Brew’ beschwört alte Genre-Helden wie Bad Religion, NOFX oder Pennywise herauf, präsentiert sich in einem frischen, knackigen Sound, der ohne Umwege auf den Punkt kommt – insgesamt galoppieren die Schweden genreadäquat in knapp 34 Minuten durch 13 Songs. Die Erfahrung und Reife der Musiker macht sich auch in den Texten bemerkbar. „Sense & Sensibility“ etwa thematisiert das Problem eines wachsenden Nationalismus, auch in Schweden.

Millencolin – True Brew (Epitaph/Indigo) LP 110001 / CD 110002 // ab 24.04.2015 im Handel