Eros Ramazzotti // Perfetto

Eros Ramazzotti Perfetto CoverOb Eros Ramazzotti als Kind gern Cowboy geworden wäre? Das Video zu seiner Single „Alle Fine del Mondo“ legt diesen Verdacht nah, wenn ein kleiner Junge in Westernkluft ins Bild kommt. Dabei handelt dieses Lied gar nicht von alten Berufswünschen, sondern von der Liebe. Der Italiener erzählt davon, was mancher für das höchste der Gefühle alles auf sich nimmt. Einige sind bereit, bis ans Ende der Welt zu gehen. Weder grenzenlose Prärien noch gefährliche Orte können sie von ihrem Weg abbringen. Wie Don Quichotte kämpfen sie gegen Windmühlen, damit sie sich ihre Träume erfüllen können. Bei so einer Geschichte würde man eigentlich eine Ballade erwarten. Doch Eros Ramazzotti macht eine Midtempo-Nummer daraus, bei der er selbst zur akustischen Gitarre greift. Überhaupt setzt der 51-Jährige bei den neuen Songs seiner CD ‚Perfetto‘ wieder verstärkt auf echte Instrumente, die elektronischen Elemente treten in den Hintergrund. Folgerichtig hat der Sänger für die Aufnahmen in Los Angeles, Rom und Mailand einige hochkarätiger Musiker vom Schlagzeuger Vinnie Colaiuta bis zum Gitarristen Michael Landau rekrutiert. Im Endeffekt brachte ihn das genau dorthin, wo er hinwollte: „Als ich meinen Stücken den letzten Schliff verpasst hatte, dachte ich: Das ist perfekt“, erinnert sich Eros Ramazzotti. „Genau in diesem Moment habe ich entschieden, meine Platte ‚Perfetto‘ zu nennen.“

Eros Ramazzotti – Perfetto (Universal) Ltd. Deluxe Ed. 4732206 / CD 4732161 // ab 15.05.2015 im Handel