Cris Cosmo // Alles blau

Cris Cosmo Alles blau Cover„All die anderen werden wir mit Liebe unterwandern“ plant Cris Cosmo in „Die Anderen“.  Der Musiker – der sich seinen Namen einst in Südamerika als Straßenmusiker „Weltenbürger Cris“  verdiente – bleibt auf seinem neuen Album konsequent: es geht um Liebe, Sommer und gute Laune.  Wenn in den Songs zwischen Pop, Clubsounds und leichtem Reggae-Einschlag revolutionäre Gedanken ihren Platz finden, dann geht es definitiv um eine Revolution der Liebe und des harmonischen Miteinanders. Dass Cosmo dabei global denkt, zeigt sich darin, dass auch französische und spanische Lyric-Fetzen Eingang in die Lieder finden. In seinen Texten übt Cosmo Sozialkritik an der Hektik und dem Konkurrenzkampf des Alltags („Zeit haben“) und Gewalt („Rick hat jetzt eine Waffe“),  setzt sich für Flüchtlinge ein („La Misma Tierra“) oder besingt die große Liebe in einer ebenso großen Ballade („Zzzehr“) – dabei bleibt sein Fazit immer positiv oder optimistisch.

Cris Cosmo – Alles blau (Musik für die Bewegung/Membran) CD CC234003 // ab 22.05.2015 im Handel