Ryan Adams – Ten Songs Live At Carnegie Hall

Im November 2014 bespielte Ryan Adams Ryan Adams – Ten Songs Live At Carnegie Hall Coveran zwei Abenden  die Carnegie Hall in New York. Nun gibt es Ausschnitte der Auftritte auf dem Live-Album ‘Ten Songs From Live at Carnegie Hall’. 42 Songs an zwei Abenden gab der Neo-Americana-Singer/Songwriter in der legendären Konzerthalle New Yorks am 15. und 17. November 2014 zum Besten. Jetzt legt Adams eine reduziertere Version des Live-Albums vor: ‘Ryan Adams: Ten Songs From Live At Carnegie Hall’ wird, wie der Titel bereits verrät, zehn Songs, darunter Fan-Favoriten wie “New York, New York”, den Lovesong “Sylvia Plath” und “Gimme Something Good” aus seinem gleichnamigen Grammy-nominierten Album, enthalten. Fans des Alternative-Rockers dürften die Songs sehr vertraut sein, sind es doch Klassiker aus seiner an musikalischen Facetten reichen Karriere. Darüber hinaus enthält das Live-Album auch zwei bislang noch nicht veröffentlichte Songs: “This Is Where We Meet In My Mind” und “How Much Light”. Für Ryan Adams war der Auftritt in der Carnegie Hall eine großartige Sache: “Wenn du in das weite Rund der mit Menschen gefüllten Carnegie Hall blickst, empfindest du ein Gefühl von Ehrfurcht, hegst aber auch das Verlangen, einen emotionalen Raum für die Zuhörer zu schaffen.”

Ryan Adams – Ten Songs Live At Carnegie Hall (Columbia/Sony Music) LP 88875098991 / CD 88875098992 // ab 05.06.2015 im Handel