Nate Ruess // Grand Romantic

Nate Ruess Grand Romantic CoverSänger Nate Ruess hat nicht gerade Modelmaße, er misst knapp über 1,70 Meter. Dafür weiß er sich zu kleiden. Sein extravaganter schwarzer Mantel steht dem Frontmann der Band fun. ganz ausgezeichnet. Kein Wunder: Seine Freundin ist die Modedesignerin Charlotte Ronson. Ruess liebt sie über alles. Folgerichtig hat die jüngere Schwester des Produzenten Mark Ronson einige Stücke seines ersten Soloalbums ‚Grand Romantic‘ inspiriert, das übrigens nicht das Aus für seine Gruppe bedeutet: „Ich habe mich einfach danach gesehnt, etwas Neues auszuprobieren und endlich mal auf eigenen Beinen zu stehen.“ Dabei hatte der Amerikaner die Single „Nothing without Love“ ursprünglich für den nächsten fun.-Langspieler geschrieben. Ohne seine beiden Kollegen Jack Antonoff und Andrew Dost: „Weil sich diese Nummer zu meinem absoluten Lieblingssong entwickelt hat, wollte ich sie plötzlich nicht mehr teilen.“ Damit war der Grundstein für sein Soloprojekt gelegt, das sich musikalisch eng an Ruess‘ Band anlehnt. „A ha“ hat mit seinem opulenten Poparrangement eigentlich alles, was ein gutes fun.-Lied braucht. Genau wie das epische „Great Big Storm“. Mit diesen Titeln hätte der 33-Jährige mühelos auf der fun.-Erfolgswelle weiterreiten können. Um noch mehr Anerkennung, Ruhm und Geld einzuheimsen. „Dafür mache ich keine Musik“, kontert er. „Ich möchte vor allem mit Spaß bei der Sache sein.“

Nate Ruess – Grand Romantic (Warner) CD 7567866858 // ab 12.06.2015 im Handel