Konstantin Wecker // Ohne Warum

Konstantin Wecker Ohne Warum CoverWeise und ermutigend ist das Album ‘Ohne Warum’, das uns Konstantin Wecker zu seinem 40-jährigen Bühnenjubiläum mit auf den Weg gibt. Dabei entpuppt sich der geheimnisvolle Titel als wahrhaft mystisch. Die Antwort findet sich in den Worten des spätmittelalterlichen Philosophen Meister Eckhart, der mit “ohne warum” einen Grundsatz des mystischen Denkens offenbart. Angelus Silesius erklärte diesen Denkansatz vor über 300 Jahren in seinem Gedicht “Die Rose ist ohne Warum”. Zart und aufwühlend, von Widerstand geprägt sind die 16 Lieder des Liedermachers, der in der Musik den Schlüssel für die Freiheit in der Veränderung sieht. Stücke wie “Die Mordnacht von Kundus”, “An die Kinder” oder Weckers aktualisierte Version von “Die Gedanken sind frei”, die der Münchner unter anderen mit dem Pianisten Jo Barnikel aufgenommen hat, leben den Traum von einer grenzenlosen Welt. “Wenn man einmal erkannt hat, dass alles zusammengehört, eins ist, und wenn man sieht, wie wir mit unserer Welt umgehen, dann ist es eine Notwendigkeit, Widerstand zu leisten. ‘Ohne Warum’ ist der Soundtrack dazu.

Konstantin Wecker – Ohne Warum (Sturm & Klang/Alive) 2LP 6415882 / Ltd. Ed. (2CD) 6415881 / CD 6415880 // ab 19.06.2015 im Handel