Breaking Benjamin // Dark Before Dawn

Breaking Benjamin Dark Before Dawn Cover Schon mit ihrem ersten Album “Saturate” (2002) schaffte die 1998 in Wilkes-Barre, Pennsylvania, gegründete Alternative-Metal-Band in den USA den Durchbruch. Nun, etliche Umbrüche, Umbesetzungen, Pausen und drei weitere Alben später, legt die Formation um Songwriter, Sänger und Gitarrist Benjamin Bunley ihr fünftes Studioalbum ‘Dark Before Dawn’ vor. Mit seinen neuen Mitstreitern, Drummer Shaun Foist, Bassist Aaron Bruch, dem früheren RED-Gitarristen Jasen Rauch und dem Ex-Adelitas-Way-Gitarristen Keith Wallen, knüpft Bunley an bewährte Band-Tugenden an. “Ich schreibe Songs, die nicht nur mir gefallen, sondern auch unserem Publikum. Jegliche Künstlichkeit ist mir dabei fremd. Coole Riffs, gute Melodien und gute Texte, sonst braucht es nichts, um eine gute Platte vorzulegen”, so Benjamin Bunley, der dennoch ein Perfektionist ist. Man hört es seinen Songs wie “Breaking The Silence” oder “Angels Fall” auch an, die trotz neuer Besetzung in Sachen Bandsound Kontinuität wahren.

Breaking Benjamin – Dark Before Dawn (Hollywood Records/Universal) 2LP 8732429 (ab 29.6.15)/ CD 8732633 // ab 23.06.2015 im Handel