Live bei Hanse CD: Die Pianistin Olga Scheps

0888751080126-0600px-front

Wenn eine Pianistin wie Olga Scheps ihr neues Soloalbum mit dem Titel ‘Vocalise’ versieht, muss sich dahinter schon etwas ganz Besonderes verbergen. Eigentlich ist eine Vokalise ja für die menschliche Stimme gedacht, die dabei ein auf Vokale gesungenes Musikstück produziert. Mit seinem kurzen Klavierstück „Vocalise“ op. 6, das Olga Scheps auf ihrem neuen Album natürlich mit einem wundervollen Cantabile spielt, übertrug Sergej Rachmaninow den Begriff auf die Instrumentalmusik. Herrliche Kantilenen bieten der 29-jährigen Moskauerin aber auch Liszts „Liebestraum“ Nr. 3, Chopins Nocturne c-Moll, Brahms’ Intermezzo op. 117 Nr. 1 und das seelenvolle „Sgambati Orpheus“ von Gluck. Das umfangreichste Stück dieses Albums der ECHO-Klassik-Preisträgerin ist Schuberts Wanderer-Fantasie.

Am Montag, den 03.08.2015 um 17 Uhr spielt Olga Scheps ausgewählte Stücke aus ihrem aktuellen Album ‘Vocalise’ bei Hanse CD. Außerdem wird sie einiges über die Musik auf diesem Album erzählen und auch Fragen dazu beantworten. Der Eintritt ist frei.

Olga Scheps – Vocalise (RCA/Sony) CD 88875108012 // ab 17.07.2015 im Handel