Delta Rae // After It All

Delta Rae After It All CoverGrandios, bluesig und erfrischend ernsthaft ist der Sound der amerikanischen Folkrock-Band Delta Rae, die ab Ende September vier Konzerte in Deutschland spielen und ihr neues Album ‚After It All‘ vorstellen, das zugleich ihr Major-Debüt ist. Ganze vier Vokalisten zählt die sechsköpfige Band, die mit ihrer dynamisch-leidenschaftlichen Mischung aus Pop, Country, Folk und Blues in den USA für Aufhorchen sogt. Mit emotionaler Wucht spiegeln sie in ihren Songs, die sie auf ‚After It All‘ versammelt haben, die Topografie des amerikanischen Grenzlandes, das den Ausgangspunkt für ihre von Romantik und Folklore dominierten Melodien bildet. Am Anfang stand die Idee eines Konzeptalbums – die Geschichte junger Liebender, die durch die jüngste Rezession harte Zeiten durchleben –, doch während des Entstehungsprozesses wurde den Bandmitgliedern klar, dass ihre Musik Geschichten erzählen muss, die sie persönlich erlebt haben. „Unsere Ziele für das Album waren, etwas Romantisches und Amerikanisches zu erschaffen“, sagt Eric Hölljes (Gesang, Gitarre, Piano), der mit seinen Geschwistern Brittany (Gesang) und Ian (Gesang, Gitarre) den Kern von Delta Rae bildet. Auf ehrliche Art und Weise reflektieren sie in Tracks wie dem cineastisch anmutenden „Scared“, dem beglückenden „Run“ oder dem schwermütigen „The Meaning Of It All“ die fortwährende Spannung zwischen männlich und weiblich, dunkel und hell, Leben und Tod.

Delta Rae – After It All (Warner Music) CD 9362492855 // ab 21.08.2015 im Handel