Die Zöllner // In Ewigkeit

Die Zöllner In Ewigkeit Cover1988 betraten die Zöllner mit ihrem geradlinigen und tanzbaren Funk & Soul mit deutschen Texten die Musikszene. Doch 1997 war mit dem kernigen Bigband-Sound erst mal Schluss, bis man sich 2012 mit ‘Uferlos’ wieder zurückmeldete. Mit ‘In Ewigkeit’ legt die Formation um Dirk Zöllner nun ihr kraftstrotzendes Opus Magnum vor. Quasi aus Schmerz geboren, weil der Zöllner in den vergangenen drei Jahren heftige Kämpfe mit der Welt als solcher und mit sich selbst im Speziellen ausfocht, ist ‘In Ewigkeit’ die emotionale Bestandsaufnahme eines zurückgekehrten Leidensmanns. In Tracks wie “Krieg”, “Asche” oder “Herzwinter” schlägt sich Dirk Zöllners Befreiungsschlag nieder, aber auch in Songs wie “Wir machen das schon” oder dem ausgelassenen Sommerhit “Einmal nur mit Dir”, die in allerfeinster Groove‑Manier daherkommen. Euphorisch gar rufen die Zöllner mit der Russen-Polka “Wenn der Himmel mir am Arsch hängt” zu trunkener Anarchie und singen und spielen ein Lob auf die spontane Erotik (“Durch Einander”).

Die Zöllner – In Ewigkeit (Edel Content/Edel) 2LP 0210657CTT (ab 20.11.15) / CD 0210531CTT // ab 25.09.2015 im Handel