Eska // Eska

Eska Eska CoverLange Zeit galt die in Simbabwe geborene und in London lebende Sängerin Eska als Geheimtipp. Nun präsentiert sie ihre facettenreiche Ausnahmestimme auf ihrem selbstbetitelten Debütalbum, das mit einem eingängigen Mix aus Folk und Soul, psychedelischen sowie elektronischen Elementen aufwartet. Komplex ist der Songwriteransatz der Eska Mtungwazi, die eine vollkommen eigene Klangwelt auf ihrem Debüt zeigt, in dem auch ungewöhnliche Instrumente ihren Platz haben. Auf dem verträumten “This Is How A Garden Grows” sind es Wasserflaschen, ein Besenstil und eine mit Draht bespannte Teekiste. Bei “Gatekeeper” hingegen kommen ein präpariertes Klavier und ein Heizkörper zum Einsatz. Eska singt und spielt sich mit Cello, Geige, Klarinette und Harmonium durch eine Erlebniswelt, die von Freud und Leid, Kummer und Hoffnung erzählt. Das außergewöhnliche Debüt eines außergewöhnlichen Talents hat alles was man für einen optimalen Hörgenuss braucht: es klingt überschäumend, intim und vertraut.

Eska – Eska (Naim/Indigo) LP 115801 / CD 115802 // ab 09.10.2015 im Handel