Guy Garvey // Courting The Squall

Guy Garvey Courting The Squall CoverIm Königreich von Fish´n´Chips ist er eine Institution. Schließlich verdingt sich Guy Garvey nicht nur als Sänger der Indie-Rock-Helden von Elbow, sondern auch als Moderator bei BBC 6, wo er jeden Sonntag zwischen 14 und 16 Uhr auf Sendung geht. Jetzt legt der 41-Jährige sein erstes Solo-Album vor, das – so betont er – jedoch nicht das Ende der Band darstellt. Vielmehr lebt er hier seine Passion für „alte Musik“ aus – für Swing, Northern Soul, Jazz und Folk, ist meist melancholisch und nostalgisch, gelegentlich auch mal richtig rockig oder schlichtweg beschwingt, aber halt immer eckig, kantig und knarzig. Was allein an der grobschlächtigen Live-Produktion liegt, die nach Garage bzw. Pub klingt. Wodurch sich der kleine, korpulente Vollbartträger nachhaltig von seiner Stammformation absetzt, den Mut zu etwas Neuem beweist und das ungewohnte Fluidum ganz offenkundig genießt. Was denn auch in jeder Note und in jedem Akkord dieses exquisiten Tonträgers durchschimmert. Mehr davon!

Guy Garvey – Courting The Squall (Polydor/Universal) LP 4758702 / CD 4758996 // ab 30.10.2015 im Handel