Van Morrison // Astral Weeks & His Band And The Street Choir (Remasters)

Van Morrison Astral Weeks & His Band And The Street Choir (Remasters) CoverVan Morrison__cov__His Band And The Street ChoirVon Van Morrisons Durchbruchsalbum ‘Moondance’ aus dem Jahr 1970 erschien vor zwei Jahren bereits eine Deluxe Edition. Nun gibt es auch ‘Astral Weeks’ (1968) und der ‘Moondance’-Nachfolger ‘His Band And The Street Choir’ (1970 als remasterte Versionen mit bislang unveröffentlichten Tracks. Insgesamt fünf zusätzliche, unveröffentlichte Tracks, darunter neben “Give Me A Kiss” den dritten Take von “Gypsy Queen”, auf dem die beeindruckende Falsett-Stimme von „Van, the Man“ dominiert, sowie eine alternative Version von “I’ve Been Working”, auf dem sich die Band von ihrer funkigsten Seite zeigt, enthält die Neuauflage von ‘His Band And The Street Choir’. Und auch die Deluxe Edition von ‘Astral Weeks’ enthält vier weitere Aufnahmen, die hier zum ersten Mal erhältlich sind. Sie zeigen das grandiose Zusammenspiel zwischen Morrison und dem Musiker-Quartett, das ihn auf dem Album begleitet: Bassist Richard Davis, Gitarrist Jay Berliner, Percussionist Warren Smith und Modern-Jazz-Quartett-Drummer Connie Kay. Zu den Bonustracks gehören der erste Take von “Beside You”, die ungekürzte Version von “Slim Slow Slider” und eine Variante von “Madame George”, die den Einsatz des Vibrafons in den Vordergrund stellt. Ende November erscheinen alle drei remasterten Alben auch auf Vinyl!

 

Van Morrison – Astral Weeks (Rhino/Warner) LP 8122795037 (ab 27.11.15) / CD 8122795231 // ab 30.10.2015 im Handel
Van Morrison – His Band And The Street Choir (Rhino/Warner) LP 8122795038 (ab 27.11.15) / CD 8122795230 // ab 30.10.2015 im Handel