LIVE BEI SWEETWATER: ROCK ON! GESPRÄCHE ÜBER MUSIK

Gespräche über Musik am 10. November 2015 bei Sweetwater in Dresden: Gegangen, aber nicht vergessen – Erinnerungen an Chris Whitley

Erwartungshaltungen zu bedienen, darauf ist der amerikanische Sänger, Songschreiber und Gitarrist Chris Whitley eher weniger bedacht gewesen. Der sensationelle Bluessound seines ungeheuer erfolgreichen Debütalbums ‘Living With The Law’ wurde schnellstens zu den Akten gelegt. Beeinflusst von europäischer Avantgardekunst, wollte er sich lieber Neuland erschließen und eine eigenständige Formsprache entwickeln. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er in Dresden, fernab des hektischen New York, von wo aus seine Karriere gestartet war. 2005 starb der leidenschaftliche Kettenraucher an Lungenkrebs.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Rock On! Gespräche über Musik“ des Dresdner Musikjournalisten Bernd Gürtler, wird Chris Whitleys Weggefährte Heiko Schramm seine Erinnerungen mit uns teilen. Ebenfalls zu Gast, Gitarrist Adrian Röbisch, der ähnlich Chris Whitley eine National Steel Guitar spielt und derzeit an einem Chris Whitley-Tribute Album mit internationaler Beteiligung arbeitet.

Dienstag, den 10.11.2015
Einlass 19:00 Uhr, Beginn 19:30 Uhr bei Sweetwater in der Friedrich-Wieck-Str. 4, 01326 Dresden
Eintritt: € 8,- / begrenzte Sitzplatzkapazität