Bob Dylan // The Best Of The Cutting Edge 1965-1966: The Bootleg Series Vol. 12

Bob Dylan__cov__The Cutting Edge_Bootleg Series Vol 12Zwischen 1965 und 1966 nahm Bob Dylan drei Alben auf, die den weiteren Kurs der Popmusik nachhaltig beeinflussten. ‘The Cutting Edge 1965-1966: The Bootleg Series Volume 12’ nimmt den Hörer mit ins Studio während des Aufnahmeprozesses zu den drei Alben. Mit ‘Bringing It All Back Home’, ‘Highway 61 Revisited’ und ‘Blonde On Blonde’ veränderte Bob Dylan maßgeblich die Geschichte der populären Musik und zementierte seinen Ruf als Songwriter der Sonderklasse. Sämtliche bislang unveröffentlichten Aufnahmen wurden jetzt anhand der Original-Mehrspurbänder abgemischt. Zudem sind alle Varianten, wie schon bei den früheren Folgen der Bootleg Series üblich, mit ausführlichen Booklets ausgestattet. Liner Notes unter anderen von Bill Flanagan und Sean Wilentz sowie Hunderte von seltenen Fotos und Abbildungen zeitgenössischer Memorabilia runden die Sets ab. Nur 14 Monate benötigte Dylan, um die Songs zu schreiben und einzuspielen, die auf den drei Meisterwerken zu hören sind. Produziert wurden die Longplayer von Tom Wilson in New York (‘Bringing lt All Back Home’) und von Bob Johnston in New York (‘Highway 61 Revisited’) und Nashville (‘Blonde On Blonde’). ‘The Cutting Edge’ gewährt einen einzigartigen Einblick in den kreativen Prozess der Ikone.

Bob Dylan – The Best Of The Cutting Edge 1965-1966: The Bootleg Series Vol. 12 (Columbia/Sony) 3LP+2CD 88875124431 / 6CD 88875124412 / 2CD 88875124422 // ab 06.11.2015 im Handel