Jamie Woon // Making Time

Jamie Woon Making Time CoverEndlich legt der Brite Jamie Woon sein lang erwartetes zweites Album ‘Making Time’ vor. Zwar setzt der 32-jährige Singer/Songwriter – wie schon auf ‘Mirrorwriting’ (2011) – zwar weiterhin auf einen elektronischen Sound, kombiniert diesen allerdings mit vielen authentischen Live-Elementen und einer Menge Soul. Dafür holte sich Woon Gastsänger wie Willy Mason (“Celebration”) und Royce Wood Junior (“Lament”) mit ins Studio. Elektronische Sounds, moderner R&B und Dubstep prägen seinen Sound, obwohl sich der Musiker eigentlich als Songwriter versteht und den klassischen Blues liebt. Der 32-Jährige kommt aus einer Musikerfamilie und lernte früh, sowohl mit der Gitarre als auch mit Loops souverän zu agieren. Seine Musik ist quasi “Clubsound für die eigenen vier Wände”, der sich in Songs wie “Night Air” oder auch “Lady Luck” (aus seinem Debütalbum) zu Ohrwürmern verdichtet. Dass es ihm auch live mühelos gelingt, sein Publikum in den Bann zu ziehen, wird er in Berlin (18.11.) und Köln (19.11.) unter Beweis stellen.

Jamie Woon – Making Time (Polydor/Universal) CD (Ltd. Digi) 4756063 // ab 06.11.2015 im Handel