Justin Bieber // Purpose

Justin Bieber Purpose CoverNachdem die Singles “Where Are U Now” und “What Do You Mean” schon die ersten Vorboten für Justin Biebers neuen, vierten Longplayer ‘Purpose’ waren, legt der kanadische Popstar mit dem Uptempo-Dancepop-Song “Sorry” bereits die dritte Singleauskopplung vor. Mit “Sorry” will sich der 21-jährige Sänger angeblich für sein nicht gerade vorbildliches Verhalten in der Vergangenheit entschuldigen. Andere sehen darin eine direkte Botschaft an seine Ex-Freundin Selena Gomez. Insgesamt 19 Songs sind auf ‘Purpose’ versammelt, darunter ein Remix von “What Do You Mean” feat. Ariana Grande. Unter tatkräftiger Mithilfe von Rapper Kanye West und dem legendären Produzent Rock Rubin aufbereitet, verspricht das Album, ein neuer Höhepunkt in der Karriere von Justin Bieber zu werden, zumal ‘Purpose’ komplett in Tanzsequenzen umgesetzt werden soll. Im Video zu “Sorry” gibt es einen Vorgeschmack darauf, wie so etwas aussehen könnte. Ärger mit dem Album-Cover gab es bislang in einigen muslimischen Ländern, wo man den Verkauf untersagte, da Justin Bieber mit nacktem Oberkörper und Kreuz-Tattoo zu sehen ist.

Justin Bieber – Purpose (Island/Universal) 2LP 4757627 (ab 18.12.15) / Ltd. Fanbox 4763408 / Ltd. Del. Ed. 060254757643 / CD 4757641 // ab 13.11.2015 im Handel