Pelzig // Medium Cool World

Pelzig Medium Cool World CoverNach elf Jahren Funkstille meldet sich die Ingolstädter Band mit ‘Medium Cool World’ zurück. Obwohl Pelzig von der Öffentlichkeit gelegentlich als Nebenprojekt von Slut missverstanden wurden, ist die Band im Verlauf ihrer 20-jährigen Karriere stets autark geblieben. Vier Alben stehen bislang auf der Habenseite von Pelzig, die zum Teil im Weilheimer Uphon Studio aufgenommen und gemischt wurden. Bereits 2004 erschien das bis dato letzte Album ‘Safe In Its Place’, das den Sound und die Energie der Band aus Ingolstadt und München wohl am besten einfing. Nun, eine gefühlte Ewigkeit später, legt die Band um Sänger Christian Schulmeyer ihr neues Album ‘Medium Cool World’ vor, das zum richtigen Zeitpunkt erscheint, ohne sich dabei allerdings am Zeitgeist zu orientieren. Aus den unzähligen Ideen kristallisiert sich ein Kern von zehn Songs heraus, die ein Destillat aus über einem Jahrzehnt verschiedener musikalischer Einflüsse, wechselnder Lebensorte, Glücklichem und Gescheitertem bilden. Nicht immer ist alles cool. Aber auch nicht gerade uncool. Sondern meistens irgendwie dazwischen. Die Produktion des neuen Pelzig-Albums übernahm Gitarrist Rainer Schaller, auch Produzent beim BR Zündfunk, kurzerhand selbst. Für den Mix konnte man Oli Zülch (Notwist, Ms. John Soda, Slut, Die Ärzte, Sportfreunde Stiller u. a.) gewinnen, der dem Album den finalen Punch verpasst hat.

Pelzig – Medium Cool World (Cargo Records) LP 00087099 / CD 00087100 // ab 27.11.2015 im Handel