Conrad Keely // Original Machines

Conrad Keely Original Machines CoverOffensichtlich reicht es Conrad Keely nicht, ein entscheidender Teil der Indie-Prog-Rocker von (And You Will Know Us By The) Trail Of Dead zu sein, als deren inoffizieller Frontmann er oft bezeichnet wird. Gleichzeitig zeichnet er Comics, arbeitet am Artwork und auch an einem Roman soll er derzeit sitzen. Hinzu kommt jetzt sein erstes Soloalbum. Die 24 (!) Songs sind mal nah dran, mal weit weg vom Stil seiner Hauptband. Insgesamt ist das musikalische Epos – das in der physischen Veröffentlichung über 50 Seiten mit dem passenden Artwork enthalten soll – stilistisch nicht greifbar. Von Electro-Spielereien mit 80er Anleihen, über Folk-Ausflüge, bis Indie-Shoegaze und Rock-Pop reicht die Spannbreite. Mal ist das alles minimalistisch, mal großzügig arrangiert. Der Stil ist von Titel zu Titel immer in Bewegung und schlägt überraschende Haken. Das passt zur Entstehungsgeschichte. Denn Keely schrieb große Teile seines Albums auf Tour auf einem iPad: „Ein Song den man im Stuhl sitzend schreibt, klingt auch so. Songs die man unterwegs aufnimmt, klingen nach Bewegung.“

Conrad Keely – Original Machines  (Superball/Sony) 2LP+CD 88875178001 / 2CD 88875177972 / CD 88875177972 // ab 22.01.2016 im Handel