Eliot Sumner // Information

Eliot Sumner Cover InformationEliot Sumner hält nichts davon, sich für ein Konzert aufzubrezeln. Bei ihrem Auftritt im Hamburger Club Molotow geht die Britin in Jeans und T-Shirt auf die Bühne. Ihr Gesicht ist ungeschminkt, mit Make-up fühlt sie sich unwohl. Doch das sind nur Äußerlichkeiten. Etwas anderes fasziniert mehr: Wenn die 25-Jährige singt, klingt sie wie ihr Vater Sting. Obwohl ihre Songs nicht so eingängig sind wie seine Stücke. Ihr Album ,Information‘ ist vom Krautrock inspiriert: „Ich bin ein Fan von Bands wie Neu! oder Kraftwerk.“ An diese Musik hat sie ihr Produzent Duncan Miles herangeführt. Mit seiner Hilfe sagte sie sich vom gefälligen Pop los, der ihre erste CD ,The Constant‘ dominierte, die sie 2010 als I Blame Coco veröffentlicht hatte: „Weil ich damals noch jung war, habe ich mich musikalisch in eine Richtung drängen lassen, mit der ich nie richtig identifizieren konnte.“ Egal: Sie gehört zu denen, die aus ihren Fehler Konsequenzen ziehen. Mit der kommerziellen Popwelt hat sie genauso abgeschlossen wie mit dem Modeln. Dass sie vor ein paar Jahren für eine Burberry-Kampagne vor der Kamera stand, tut ihr bis heute leid: „Blöderweise hat mich damals das Geld gereizt.“

Eliot Sumner – Information (Island/Universal) 2LP 4770264 / CD 4755206 // ab 22.01.2016 im Handel