Blackout Problems // Holy

Blackout Problems Holy CoverBis dato waren sie unter anderem im Vorprogramm von Heißkalt und den Emil Bulls auf Tournee, spielten in Clubs und standen auf Festivalbühnen. Nach einigen Minialben und etwas Radio-Airplay ist nun die Zeit für das Debütalbum der Blackout Problems gekommen, einer Band, deren Durchschnittsalter unter 25 liegt. Aber keine Sorge, Marcus (Bass, Gesang), Mario (Gitarre, Gesang) und Michael (Schlagzeug) sind keine mittelmäßigen Newcomer. Blackout Problems haben wirklich Potenzial, was auch Boysetsfire-Sänger Nathan Gray erkannte. Er ließ es sich nicht nehmen, in „Boys Without A Home“ mitzusingen. Wie gut das Trio ist, zeigen auch der eindringliche Opener „One“ und das darauf folgende „Of Us“. Ihre Kombination aus (Post-)Emo- und Alternative Rock, der Einsatz von mehrstimmigen Gesängen und markanten Melodien und Harmonien macht dieses Erstlingswerk zu einem ganz besonderen. Das wurde übrigens nahezu live eingespielt. Ein weiteres Indiz für die Fähigkeiten der U25er.

Blackout Problems – Holy (Uncle M Music/Cargo) 2LP 00087518 / Deluxe Edt. (CD) 00089965 / CD 00087519 // ab 05.02.2016 im Handel