Kapelle Petra // The Underforgotten Table

Kapelle Petra The Underforgotten Table CoverSie singen zumeist auf Deutsch, doch ihr fünftes Album trägt einen englischen Titel: ‚The Underforgotten Table‘. Das kommt dabei raus, wenn ein Freund der Band rät, auf welchem Album der bekannte Song „Pride (In The Name Of Love)“ zu finden ist. So wird aus dem U2-Album ‚The Unforgettable Fire‘ schnell mal ‚The Underforgotten Table‘. Die Kapelle Petra mag es humorig, da passt das ja. Sie lieben auch Wortspiele. So heißt es in dem Song „Arbeit“: „Wir haben die Arbeit nicht erfunden, die war ja eh schon vor uns da. Und wo gehobelt, muss man Späne aufheben, das lassen wir doch lieber mal“. Auch schön sind die Beziehungsbeobachtungen in „Godzilla“: „Da sind Krümel im Bett und Dein Essen schmeckt scheiße. Und trotzdem, irgendwann, liegen wir uns in den Armen“. Herrlich. Dazu haben Kapelle Petra Musik komponiert, die im weitesten Sinne Indierock zu nennen wäre. Der ist meist quicklebendig („Ja“), aber auch mal nachdenklich: siehe „Nicht Ganz So Laut Wie Sonst“ oder „Keine Hose – Keine Probleme“.

Kapelle Petra – The Underforgotten Table (Skycap Records/Rough Trade) LP+CD CAP090LP / CD CAP090CD // ab 05.02.2016 im Handel