Tedeschi Trucks Band // Let Me Get By

Tedeschi Trucks Band Let Me Get By CoverSeine musikbegeisterten Eltern nannten ihn nach Eric Claptons Band Derek and the Dominos, sein Onkel Butch Trucks war als Gründungsmitglied Schlagzeuger der Allman Brothers. Im zarten Alter von neun Jahren kaufte Derek Trucks sich die erste Gitarre, drei Jahre später spielte er bereits mit Bob Dylan. Mit 19 wurde der grandiose Slide-Gitarrist zum Vollmitglied der Allman Brothers, später gründete er die Derek Trucks Band, die zehn Alben herausbrachte. 2001 heiratete Trucks die Sängerin/Gitarristin Susan Tedeschi, die bereits neun Alben unter ihrem Namen veröffentlicht hatte. Seit 2010 betreiben beide ihre Tedeschi Trucks Band, die jetzt ihr viertes Werk ‚Let Me Get By‘ präsentiert. „Das neue Album zeigt, was die Band kann. Dieses Mal ließen wir alle Einflüsse zu, die die Bandmitglieder anboten“, erklärt Trucks, angesprochen auf die enorme Stil-Vielfalt: Neben dem gewohnten Jam Rock gibt es Soul, Pop, Jazz, Gospel, Funk, Blues und indische Einflüsse. Vergleiche zu Allman Brothers, Stax, Otis Redding, James Brown, Miles Davis, Sly & The Family Stone, Delaney And Bonnie, Mad Dogs & Englishmen liegen nahe.

Tedeschi Trucks Band – Let Me Get By (Concord/Universal) 2LP 7238761 / 2CD Ltd. Edition 7238797 / CD 7237716 // ab 05.02.2016 im Handel