D‘Artagnan // Seit an Seit

dArtagnan Seit an Seit CoverVon großen Taten und schönen Frauen singen d’Artagnan, hoch zu Ross, wie Alexandre Dumas‘ Musketiere, reiten die drei jungen Musikanten Seit an Seit, stets füreinander einstehend. Mit ihrem Debütalbum ‚Seit an Seit‘ geben sie nicht nur den Pferden, sondern auch ihrem Musketier-Rock ordentlich die Sporen. Die Spielmannskapelle klingt genau, wie sie sind: Geradeaus und zupackend, dass es eine Freude ist. Aus Folkrock, Fantasie und einer bunten Mischung aus alten Melodien speist sich diese in Musik gefasste d’Artagnan-Saga. Die Lieder der drei Freunde, mit deutschen Texten versehen, mit mitreißenden Rhythmen, eingängigen Melodien und zum Mitsingen animierenden Refrains, sind wie einer für alle und alle für einen. In Stücken wie „Meine liebste Jolie”, „En garde“, „7 Meilen“ oder „Tourdion“ treffen Klabautermänner, Freibeuter, Landsknechte auf eine Mischung aus Shanties, irisch beeinflussten Trinkliedern, mittelalterlicher Minnekunst und modernem Schlager. Da, wo kräftige Stimmen mit Inbrunst weltliche und sakrale Töne anstimmen, lässt es sich gut verweilen. ‚Seit an Seit‘ ist ein Album, das letztlich einem beglückenden Musketier-Rock frönt, den man am besten gemeinschaftlich genießt. Die drei Herren aus Nürnberg, die im Mantel- und Degen-Outfit antreten sind, um die Welt mit ihren Liedern zu beglücken, empfehlen sich für ultimativen Frohsinn.

D‘Artagnan – Seit an Seit (SevenOne/Sony) CD 88875096082 // ab 26.02.2016 im Handel