Ray LaMontagne // Ouroboros

Ray LaMontagne Ouroboros CoverDer Songwriter und Gitarrist Ray LaMontagne versammelt auf seinem sechsten Allbum Songs, die auf seinen langen Tourneen gereift sind. Rau, ungeschönt und absolut erdig klingt das Ergebnis einer spirituellen Reise in die Lebens- und Erfahrungswelt LaMontagnes, der abseits der geschäftigen Welt mit seiner Familie in einem kleinen Nest im Westen von Massachusetts lebt. Der Produzent Jim James (Morning Jacket) hat an der Klangwelt einen maßgeblichen Anteil, doch auch die anderen Mitstreiter, wie Keyboarder Dan Dorff und Multiinstrumentalist Seth Kauffman, sorgen dafür, dass ‚Ouroboros‘ wie ein Musik gewordenes wildes Tier klingt, das von der Leine gelassen wird. Versehen mit reichen Texturen und dynamischen Riffs, bezeichnet der Grammy-Gewinner sein neues Werk sowohl als leichtfüßig und tonnenschwer zugleich. So klingt das Album fast zweigeteilt: In Songs wie „Homecoming“, „Hey, No Pressure“ oder dem turbulenten „Changing Man“ kehrt LaMontagne sein Inneres nach außen, während Tracks wie „My Own Way“ oder „Another Day“ die Schönheit der Welt um ihn herum thematisieren. Ein Album für entdeckungsfreudige Hörer.

Ray LaMontagne – Ouroboros (RCA/Sony) LP 88875135421 / CD 88875135422 // ab 04.03.2016 im Handel