Twenty One Pilots // Blurryface

Twenty One Pilots Blurryface CoverMit der Single „Stressed Out“ sind Twenty One Pilots derzeit weltweit auf dem Durchmarsch. Der Song stammt vom aktuellen Twenty-One-Pilots-Album ‚Blurryface’, das im letzten Mai erschienen ist. Erst kürzlich waren Twenty One Pilots mit ihrem aktuellen Album ‚Blurryface‘, von dem “Stressed Out” stammt, auf Deutschlandtour. Das Power-Duo ist nicht aufzuhalten. Wie schon bei ihren Konzerten im vergangenen Herbst war es den beiden Kreativköpfen aus Columbus, Ohio, erneut gelungen, ihre vier im Februar absolvierten Shows in Hamburg, Berlin, München und Köln restlos auszuverkaufen. Tylor Joseph und Josh Dun sind eine Sensation, die sich einer treuen Fangemeinde erfreut. Zu ihren Live-Auftritten sagen sie selbst: “Die Leute sollen einfach das Unerwartbare erwarten”. Die 2009 gegründete Band, die ihren Namen dem Theaterstück „All My Sons“ von Arthur Miller entlehnt hat – in dem Stück begeht der Protagonist Selbstmord, weil er Schuld am Tod von 21 Piloten im Zweiten Weltkrieg trägt – strotzt nur so vor Energie, auch auf ihren Alben. Der rote Faden, der sich durch die gesamte Produktion von ‚Blurryface‘ zieht, war der Gedanke daran, wie sich die Musik live anfühlen würde. Und somit ist es ihnen gelungen, ein Werk zu kreieren, was so richtig Lust auf heiße Clubs und schwitziges Kollektivtanzen macht.

Twenty One Pilots – Blurryface (Atlantic/Warner) 2LP 7567866963 (ab 7.8.15) / CD Digipak 7567866993 (ab 29.5.15) / CD 7567866922 // ab 15.05.2015 im Handel