Charles Bradley // Changes

Charles Bradley Changes CoverFür seine Liveauftritte und seine fesselnde Bühnenpräsenz ist Charles Bradley bekannt. Der 67-jährige Sänger aus New York, der 2013 mit seinem Debüt ‚Victim Of Love‘ die Soul-Bühne betrat, legt mit ‚Changes‘ jetzt sein drittes Album vor. Wie schon zuvor macht er aus seinen Schicksalsschlägen und seinem Leid Musik voller Stärke, Selbstvertrauen und Liebe. Mit der Röhre eines James Brown und dem klassischen Soul verhaftet, legt er eine herzergreifende Songfolge vor, die Bradley mit seiner leidenschaftlichen Version von „God Bless America“ und dem neuen Track „Good To Be Back Home“ eröffnet. „Changes“ von Black Sabbath, das dem Album seinen Titel gibt, berührt Charles Bradley besonders: „Jedes Mal, wenn ich den Song singe, muss ich an meine Mutter denken und an die Veränderung in meinem Leben, seit sie Anfang 2014 gestorben ist“, so der Shouter, der voller Hingabe und sündiger Ekstase singt. Noch mehr als auf seinen Vorgängeralben beschwört Bradley in den elf neuen Songs die Kraft der Liebe, wie in der Ballade „Crazy For Love“. ‚Changes‘ ist ein Knaller.

Charles Bradley – Changes (Daptone Records / Groove Attack) LP DAP041-1 / CD DAP041-2 // ab 01.04.2016 im Handel