Cristina Braga & Brandenburger Symphoniker // Whisper – The Bossa Nova Brandenburg Concerto

Cristina Braga & Brandenburger Symphoniker Whisper – The Bossa Nova Brandenburg Concerto CoverWenn Deutsche und Brasilianer sich auf einen Dialog zwischen ihren Musikkulturen verständigen, kann so etwas herauskommen wie ‚Whisper – The Bossa Nova Brandenburg Concerto‘. Cristina Braga, die Meisterin der brasilianischen Harfe, die an der städtischen Oper von Rio de Janeiro arbeitet, trägt mit ihrem Instrument dazu bei, die Welt der Bossa Nova und der Música Popular Brasileira mit zeitgenössischen Interpretationen noch bekannter zu machen. Im vergangenen Jahr war Cristina Braga mit The Modern Samba Quintet im Brandenburg Theater zu Gast. Gemeinsam mit ihren Musikern traf sie auf ein Orchester, das gewillt war, sich in die Sounds Brasilien zu vertiefen. Das Ergebnis liegt jetzt auf dem Live-Abum ‚Whisper‘ vor. Dabei erwiesen sich die Brandenburger Symphoniker unter der Leitung von Tobias Volkmann als ein wandlungsfähiges Ensemble, das den Stücken von Tom Jobim oder Baden Powell zu klingender Brillanz verhalf. Neben Cristina Braga, die auch als Sängerin überzeugt, klinkte sich als Special Guest der Sänger und Gitarrist Dado Villa-Lobos ins magische Musikgeschehen ein.

Cristina Braga & Brandenburger Symphoniker – Whisper – The Bossa Nova Brandenburg Concerto (Enja Record) CD ENJ 9617 // ab 08.04.2016 im Handel