Konstanze Arens // Musik zum Laubfegen

Konstanze Arens Musik zum Laubfegen CoverNonchalant swingen die Melodien zwischen Jazz, Latin, Folk, Chanson und Pop, über die sich traumgefärbte deutsche Texte legen. Die in Hamburg lebende Sängerin und Songautorin hat sich für ihr fünftes Soloalbum mit dem kuriosen Titel ‚Musik zum Laubfegen‘ mit Gastmusikern wie Mario Mammone (Gitarre) und Marco Bussi (Drums, Co-Produzent) zusammengetan, die ihr halfen, ein Werk voller Eleganz und Leichtigkeit zu schaffen. Mit viel Liebe zum Detail wurden die zwölf Albumtracks ausgestattet, die sowohl der exzellenten Gesangsstimme von Konstanze Arens als auch ihrer Poesie, die aus dem cool-galanten rhythmischen Geflecht herausragt, viel Raum zur Entfaltung lassen. Traumgefärbt, mal mit Latin-Flair angereichert, mal in zärtliche Chanson-Gefilde eintauchend, sind ihre Lieder, die den Hörer mitnehmen auf eine sinnliche Seefahrt („Ahoi Matrose“), in die Kunst der Liebe und des Liebens einweisen („Alles ist gut“, „Ich lieb Dich kaputt“) oder einfach den Begriff von Heimat („Heimat Candombe“) neu definieren. Es macht einfach Spaß, sich auf die kleine, aber feine Produktion einzulassen, in der sich das Wesentliche zu einem himmelblau leuchtenden musikalischen Wunder verdichtet.

Konstanze Arens – Musik zum Laubfegen (Laterne/ Indigo) CD 125442 // ab 15.04.2016 im Handel