Lil Maxine // A Little Girl’s Lovesongs

Lil Maxine  A Little Girl’s Lovesongs CoverPulsierende Flächen, treibende Beats und pumpende Bassläufe tragen die Songs auf dem neuen Album der österreichischen Sängerin, Songwriterin und Pianistin Lise Huber aka Lil Maxine. Mit ‚A Little Girl’s Lovesong’ hat sie ein reif klingendes Albumdebüt vorgelegt, das aufzeigt, wie man Genre- und Stilgrenzen mit locker-leichter Grandezza auflösen kann. Begleitet von Bassist Oliver Steger und Drummer Konstantin Kräutler zaubert Lise am Klavier eine grandiose Jazz-Kulisse, die sich vor transatlantischen Vorbildern nicht zu verstecken braucht. Facettenreich und keineswegs mädchenhaft, wie es der Albumtitel suggeriert, brechen die elf Eigenkompositionen aus vorhersehbaren Klängen aus, um den Weg frei zu machen für Neuartiges. Balladesk-Episches flirtet mit kraftvollen Grooves, während das Klavier clusterartige Farben vielfältige musikalische Landschaften skizziert. Faszinierend schön ist Lise Hubers Gesang, mit dem sie ihre Geschichten von Liebe, Sehnsucht und Hoffnung auf den Weg bringt.

Lil Maxine – A Little Girl’s Lovesongs (Kick The Flame/Broken Silence) CD 01218 // ab 22.04.2016 im Handel