Travis // Everything At Once

Travis Everything At Once CoverSeit acht Jahren lebt Travis-Mastermind Fran Healy nun in Berlin. Und die Stadt ist dem 42-Jährigen wichtige Inspirationsquelle: „Ich bin hier im Zentrum von Europa, an einem jungen, multikulturellen Ort, an dem viel passiert und an dem sich leicht ablesen lässt, wie es um den Zeitgeist steht. Na ja, ich bin halt nicht wirklich glücklich damit.“ Weshalb die zehn Songs, die in seinem Arbeitszimmer in den Hansastudios entstanden, auch ein süffisanter Seitenhieb auf eine oberflächliche Gesellschaft sind, die sich an blindem Konsum und politischer Lethargie vergeht, die anfällig für Propaganda ist, eher Klatsch als richtige Informationen will, falschen Idealen statt echten Werten nachjagt und im gesteigerten Maße beziehungsunfähig ist. „Wir hören zu viel auf unseren Kopf und zu wenig auf unseren Körper. Dabei sind wir im Grunde Tiere – und wenn wir uns nicht um unser inneres Tier kümmern, haben wir ein echtes Problem, mit dem Leben klarzukommen.“ Wobei ‚Everything At Once‘ mit starken Worten und ebensolcher Musik glänzt: das poppigste Album der Schotten seit ‚The Man Who‘ und ‚The Invisible Band‘.

Travis – Everything At Once (Caroline/Universal) LP 4764297 / Deluxe Edition (CD+DVD) 4777662 / CD 4764295 // ab 29.04.2016 im Handel