Muncie Girls // From Caplan To Belsize

Muncie Girls From Caplan To Belsize CovorDerzeit tourt das britische Punkrock-Trio Muncie Girls durch Europa, um sein großartiges Album ‚From Caplan To Belsize‘ vorzustellen. Erst vor vier Jahren hatten die Teenager Lande Hekt, Dean McMullen und Luke Ellis in Exter die Band gegründet. Ihr Debüt ist nicht ihre erste Veröffentlichung, zuvor erschienen mehrere EPs und Split-Singles. Nun mag eine neue Punkrock-Band kaum noch für Aufsehen sorgen. Doch die Muncie Girls – eine Frau und zwei Männer – mischen unter ihren Punkrock viel Indie-Rock. Ihre Songs basieren nicht auf zigmal benutzten Blaupausen aus dem Punkrock-Baukasten. Die Frau im Bunde, Bassistin Lande Hekt, hat auch nicht die typische Punkrock-Stimme: sie schreit wenig und singt lieber. Und das, was sie singt, ist durchaus lesenswert – siehe „Learn In School“ oder „Social Side“, ein Lied über ihre Geschwister: „To my sister, you’ve always been there. When I was thirteen I lost all my friends and you bleached half my hair. To my brother, you taught me guitar. You know I’d start a band with you if you didn’t live so far.“

Muncie Girls – From Caplan To Belsize (Uncle M/Cargo) LP 00089391 (ab 4.3.) / CD 00089390 // ab 11.03.2016 im Handel