Walking On Cars // Everything This Way

Walking On Cars Everything This Way CoverPatrick Sheehy, Sänger der Band Walking On Cars, erinnert sich noch ziemlich genau an den Tag, an dem er den Entschluss fasste, Musiker zu werden. „In meinem Heimatort Dingle, ein abgeschiedener Ort an der Atlantikküste Irlands, findet seit 2002 jedes Jahr das Other Voices Festival statt. Mittlerweile wird es sogar im Fernsehen übertragen und Künstler wie Elbow, Amy Winehouse und James Morrison haben schon hier gespielt.”

“Als Teenager schlichen wir uns in der Pause immer an den Türstehern vorbei. Das erste Konzert, das ich dort sah, war Belle X1. Es hat mich völlig ungehauen.“ Ein paar Jahre später gründete er gemeinsam mit seinen Schulfreunden Sorcha Durham, Dan Devane, Paul Flannery und Evan Hadnett also Walking on Cars. Sie hatten ihre ersten Demos kaum aufgenommen, da begannen die örtlichen Radiosender bereits sie zu spielen. Und spätestens seit ihr Debüt ‚Everything This Way‘ Anfang des Jahres auf Platz Eins der irischen Charts einstieg, hat auch der Rest der Welt das Quintett auf dem Schirm. Zu Recht, denn die von dem MyRiot-Produzententeam (London Grammar, Bloc Party) produzierten Songs sind episch und filmisch. Eingängige Melodien und Mitsing-Refrains treffen auf groß angelegte Balladen, die Snow Patrol oder Kodaline kaum hätten besser machen können. Im letzten Sommer wurde Walking On Cars übrigens eine ganz besondere Ehre zuteil: Sie standen selbst beim Other Voices Festival auf der Bühne. So schnell kann’s gehen.

Walking On Cars – Everything This Way (Virgin/Universal) LP 4768737 / CD 4764574 // ab 06.05.2016 im Handel