Luke Elliot // Dressed For The Occasion

Luke Elliot - Dressed For The Occasion CoverGroßartige Songs, die fesselnde Geschichten erzählen, präsentiert uns Luke Elliot auf seinem Album ‚Dressed For The Occasion‘. Dabei agiert der aus New Jersey stammende Singer/Songwriter und Pianist ganz in der Tradition großer Vorbilder wie Leonard Cohen oder Tom Waits. Nachdem Elliot aus den USA nach Norwegen übersiedelte, hat er dort für viel Aufsehen gesorgt und binnen kürzester Zeit bei einem der führenden lokalen Labels unterschrieben. Völlig zeitlos, weder retro noch irgendwie in Richtung aktuellen Zeitgeist schielend ist das erste Ergebnis dieser amerikanisch-norwegischen Produktion geraten, das von John Agnello produziert wurde. Mit seiner bisweilen an Nick Cave erinnernden Vokalkunst sind Luke Elliots Songs von einer tiefgründigen Leidenschaft und wunderbaren Düsternis geprägt, exemplarisch zu hören in der Upbeat-Nummer „Handsome Man“ oder das an Tim Hardins erinnernde „Reason To Believe“. In Norwegen war ‘Dressed For The Occasion’ bereits in den Top Ten.

Luke Elliot – Dressed For The Occasion (Name Music/Soulfood) LP NAME 003LP / CD NAME 003 // ab 03.06.2016 im Handel