The Felice Brothers // Life In The Dark

The Felice Brothers - Life In The Dark CoverDas Brautkleid wird beim Tauschhaus eingereicht, Haus und Auto verkauft und die Kinder bekommen einen Kuss mit dem Hinweis, dass ihr Vater sie noch liebt, auch wenn sie ihn in Zukunft sicherlich vermissen werden – es sind Szenen einer Trennung, die uns die Felice Brothers im finalen Track ihres Albums mit akustischen Gitarren, rumpelndem Schlagzeug, leicht verstimmtem Klavier und traurigen Geigen vortragen. In neun Songs (und einem hidden Track) erzählen sie in der Tradition großer Singer/Songwriter und Folk-Troubadoure ihre Geschichten über das moderne Amerika in all seiner Zerrissenheit, verpackt im Sound des Indie-Folks. „America you give me nightmares“ singen sie in „Jack At The Asylum“, um dann doch wieder an die „dreams“, „popcorn“ und „love“ zu erinnern. Und dieser unerwartete Umschwung in der Stimmung beschreibt das gesamte, sehr gelungene Album gut, das seine liebevollen, zynischen und melancholische-herzgebrochenen Geschichten vor uns ausbreitet.

The Felice Brothers – Life In The Dark (Yep Rock/H’art) LP YEPLP 2476 / CD YEPCD 2476 // ab 24.06.2016 im Handel