Bat For Lashes // The Bride

Bat For Lashes - The Bride CoverNatasha Khan, die sich als Musikerin Bat For Lashes nennt, hat mit ,The Bride‘ ein bewegendes Konzeptalbum aufgenommen. Sie erzählt die Geschichte einer Braut, deren Bräutigam auf dem Weg zur Trauung bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist.
Es gibt eben nicht immer ein Happy End für jedes Liebespaar. Und zwar nicht nur, weil einem der Tod womöglich einen Strich durch die Rechnung macht. Oft sterben die Gefühle an den zu hohen Erwartungen, die man an eine Beziehung hat. „Wir alle träumen davon, einem Partner zu finden, der uns ewig glücklich macht“, grübelt die Britin. Doch so leicht geht das leider nicht. Darum realisiert die Protagonistin der neuen Bat-For-Lashes-Platte irgendwann: Sie muss erstmal lernen, sich selbst zu lieben, bevor sie einen anderen wirklich lieben kann.

Diese Erkenntnis kleidet die Tochter einer Engländerin und eines Pakistaners in melancholisch-verträumte Dark-Pop-Klänge. Mit ihrer glasklaren Stimme beschwört sie bewegende Momente herauf. Hier singt sie sirenenartig, da hochemotional. Manchmal setzt sie auch auf flüsternden Sprechgesang. Wer das hört, wird nicht anders können, als sich der magischen Stimmung hinzugeben. Auf hohem künstlerischem Niveau leuchtet Bat For Lashes Befindlichkeiten aus. Sie lässt keinen Zweifel daran, dass wir alle geboren werden, um zu sterben. Ihr Fazit: „Es ist manchmal verdammt hart, ein Mensch zu sein.“

Bat For Lashes – The Bride (Parlophone/Warner) 2LP 9029598390 / CD 2564617034 // ab 01.07.2016 im Handel