Good Old War // Broken Into Better Shape

Good Old War - Broken Into Better Shape CoverMindestens eine Songidee pro Tag hat der Singer/Songwriter und Multiinstrumentalist Keith Goodwin. Dan Schwartz ist, wenn er nicht mit seinem Motorrad unterwegs ist, ein exzellenter Gitarrist, Songwriter und Harmoniesänger. Gemeinsam bilden sie die Formation Good Old War aus Philadelphia, die auf ihrem jetzt vierten Studioalbum ‚Broken Into Better Shape‘ die Möglichkeiten, die ihnen ihre Variante des Indie-Pop bietet, voll ausschöpfen. Erschöpft von einer zweijährigen Tournee, beschlossen sie, Songs zu schreiben, die nicht daran gebunden sind, sich möglichst rasch bei Live-Einsätzen bewähren zu müssen. Zwar kam ihnen auf der Suche nach dem richtigen Sound ihr Drummer Tim Arnold abhanden, der zwischenzeitlich die Band verließ, doch seine Musik blieb Goodwin und Schwarz erhalten. Und so sind seine Fingerabdrücke auf einigen der zehn auf höchste Eingängigkeit getrimmten Album-Tracks zu hören. Größtenteils in Nashville entstanden, wo die Band zusammen mit dem Produzenten Jason Lehning (Alison Krause & Union Station, Dolly Parton) und einer ganzen Reihe von Musikern und Autoren zusammenarbeitete, lebt das Album in erster Linie durch die gelungene Kooperation mit vielen Musiker-Kollegen.

Good Old War – Broken Into Better Shape (Nettwerk/Soulfood) LP NETTLP 1077 / CD NETT 1077 // ab 01.07.2016 im Handel