Theo Croker // Escape Velocity

Theo Croker - Escape Velocity CoverDer junge amerikanische Trompeter Theo Croker, der sich in einer Tradition mit den Neuerern des Jazz wie Sun Ra oder Melvin Van Peebles sieht, begreift seine musikalischen Ambitionen als interstellar. Auf seinem fünften Album ‚Escape Velocity‘ legt er dennoch eine Reihe von experimentierfreudigen und zugleich eingängigen Instrumental-Nummern vor, die zweifelsfrei höchst irdischen Ursprungs sind. Zwischen Jazz, Funk und Neo-Soul ist Crokers Sound angelegt, in dem sich der Einsatz von akustischen und elektronischen Instrumenten die Waage hält. Der Eröffnungstitel „Raise Your Vibrations” markiert den oszillierenden Trompetenklang von Croker, während sich ein Kontrabass bei „This Could Be” um rasant wechselnde Tonhöhen windet. „Love From the Sun” (featuring Dee Dee Bridgewater) ist angefüllt mit Synthesizer-Sounds, funky Breakbeats und einem tollen Wah-Wah-Trompetensolo. Die bestens auf Croker eingestimmte Begleit-Crew, darunter Bassist Eric Wheeler, rundet das innovative Musikgeschehen vorzüglich ab.

Theo Croker – Escape Velocity (Okeh/Sony Music) CD 88875107562 // ab 01.07.2016 im Handel