Lou Rhodes // Theyesandeye

Lou Rhodes - Theyesandeye CoverAls Sängerin der Genre-überschreitenden TripHop-Band Lamb kennt man Lou Rhodes, die inzwischen auch als Solistin erfolgreich ist, für den Song „Beloved One“ etwa gab es den Mercury Prize. Nun legt Lou Rhodes mit ‚Theyesandeye‘ ihr viertes Soloalbum vor, das sich schlicht jeder Genre-Einordnung entzieht. Bekannte Singer/Songwriter-Elemente verwandeln sich im Zusammenspiel von Klavier, Streichern, Harfen und vielschichtigen Gesängen zu einem transzendenten, schwerelos anmutenden Hörerlebnis. Nie formelhaft, dafür stets authentisch und gefühlvoll, erzeugt Lou Rhodes einen Sound, der in einem Vintage-Gewand daherkommt. Aufgenommen in der ländlichen Umgebung von Wiltshire, kamen ein altes Mischpult und Mikrofone, Hall-Geräte und Bandmaschine zum Einsatz. Für den Akustik-Gitarrenklang sorgte Rhodes, während Koproduzent Simon Byrt (Gitarren, Bass, Klavier und Synths), Nikolaj Berres (Drums), Ian Kellet (Pedal-Steel-Gitarre), Tom Moth (Harfe) und Danny Keans (Streicher-Arrangements) das wundersame Musikgeschehen abrunden.

Lou Rhodes – Theyesandeye (Nude/Alive) LP 4332588 / CD 6341182 // ab 22.07.2016 im Handel