Islander // Power Under Control

Islander - Power Under Control CoverDiese Band verbindet verzerrte Gitarren und Hip-Hop-Einflüsse, die sie zusammenführt und so weiter – jede zweite „moderne Heavy-Combo“ von Tokio bis Bad Harzburg beschreibt sich selbst so. Daher fällt es dem Autoren dieser Zeilen im Fall von Islander schwer, genau diesen Umstand glaubhaft rüberzubringen. Denn tatsächlich schafft das Quartett auf ‚Power Under Control‘ den musikalischen Spagat. Dass Gitarrist Brian Guitar-Tech bei KoRn war und der Drummer schon bei Avenged Sevenfold die Felle geprügelt hat, ist hörbar. Auf die KoRn-Gitarren treffen überzeugende Vocal-Einflüsse von Rage Against The Machine und Deftones, wie schon der Opener „Darkness“ deutlich macht. Kurz darauf nähert man sich dann in den Strophen von „Bad Guy“ eher einer heavy Version der Red Hot Chilli Peppers an bevor es mit dem zornig-punkigen „Green Slime Man“ weitergeht. Islander verstehen es, einen postmodernen Alternative-Heavy-Mix der letzten 20 Jahre zusammenzukochen, der eigenständig überzeugt.

Islander – Power Under Control (Victory/Soulfood) CD VR 738 // ab 05.08.2016 im Handel