LEWIS & LEIGH // GHOST

LEWIS & LEIGH - GHOST CoverSeltsame Geschichte: Eine Amerikanerin und ein Waliser arbeiten jahrelang in Nashville an Soloprojekten, verpassen jedoch den Durchbruch, ziehen frustriert nach London, lernen einander kennen und starten Lewis & Leigh. Ein Duo, das nun ein bemerkenswertes Debüt vorlegt: Zehn Stücke, die sich im Spannungsfeld des sogenannten Americana bewegen, von einem betörenden, zweistimmigen Gesang, von musikalischem Minimalismus und viel Atmosphäre, Harmonie und Wärme leben. Mit einer spartanischen Instrumentierung, die den Stimmen maximalen Raum gewährt, eine geradezu hypnotische Wirkung auf den Hörer ausübt und starke Anleihen bei Folk, Country, aber auch Rock’n’Roll aufweist. So ist „Piece Of Gold“ ein Meisterwerk in bester Dick-Dale-Manier und ein potenzieller Anwärter auf einen Tarantino-Soundtrack – während „Rubble“ oder „Devil’s In The Detail“ so laid back und tiefenentspannt anmuten, als stammten sie von den seligen 10.000 Maniacs. Kurzum: eine unschlagbare Mischung und ein großartiges Debüt.

Lewis & Leigh // Ghost (Ferryhouse/Warner) LP (ab 9.9.) 9777616962 / CD 426029676378 // ab 26.08.2016 im Handel