Lina Maly // Nur zu Besuch

Lina Maly - Nur zu Besuch CoverLina Malys Gesangslehrerin hat einen großen Blumenstrauß verdient. Sie war es nämlich, die der damals 16-Jährigen einst nahelegte, auf Deutsch zu singen. „Damals, vor drei Jahren, gab es so viele deutschsprachige Sänger – Tim Bendzko, Bosse, Philipp Poisel. Nur Frauen gab es kaum.“ „Ich sang also vier Songs ein, und wir schickten die Demos an einige Plattenfirmen“, erinnert sich die Sängerin, die aus einem 1.000-Seelen-Dorf in der Nähe von Hamburg stammt und schon mit sechs Jahren Klavierspielen lernte. Es dauerte nicht lange, bis Maly einen Plattenvertrag in der Tasche hatte. Zwischen Vokabellernen und Stochastik stand sie bald mit Max Mutzke und Alexa Feser auf der Bühne, trat bei „Inas Nacht“ auf und veröffentlicht nun, im zarten Alter von 19, ihr Debütalbum. ‘Nur zu Besuch’ ist eine zauberhafte Pop-Platte, die herrlich unaufgeregt arrangiert und trotzdem irgendwie verspielt ist. Eine Platte, auf der es um die großen Themen des Lebens geht: Mit zarter Stimme singt Maly von Neuanfang und dem Ausmisten im Leben, vom Perfektionswahn unserer Gesellschaft, dem Erwachsenwerden, Freundschaft und der Liebe. Dabei wird sie auch schon mal richtig philosophisch. „Ich gehe herzwärts, keine Navigation. Ich bin Sender und Empfänger in einer Person“, singt sie in dem Stück „Herzwärts“. „Es ist natürlich schwer, Herz und Verstand zu trennen“, sagt sie. „Aber ich würde schon sagen, dass ich mehr meinem Herzen folge.“ Bis jetzt ist sie damit ziemlich gut gefahren.

Lina Maly – Nur zu Besuch (Warner) CD 505419718842 // ab 26.08.2016 im Handel