Bollmer // Hör Dein Herz

Bollmer - Hör Dein Herz CoverZuerst zur Schreibweise: Der Mann heißt Peter Bolmer, mit einem L, seine Band nennt sich Bollmer, mit zwei L. Viele kennen ihn als früheren Frontmann der Deutschrocker El*ke. Sein Markenzeichen ist „der Hut, den ich immer trage. Der ist mittlerweile wie festgewachsen.” “Markenzeichen meiner Musik sind definitiv die Gitarre, schöne Melodien und der deutsche Text. Und natürlich die zwei Frauen, die in meiner Band mitspielen und -singen: Astrid Schöning aus Cloppenburg spielt Gitarre, Jenna von Thäne aus Berlin Bass. Zudem ist der Harener Hubert Deters am Schlagzeug. So macht das Ganze optisch und musikalisch was her“, freut sich der Emsländer, der inzwischen in Berlin ansässig ist. Er verliebte sich in die Stadt und setzte ihr auf seinem Debütalbum „Bollmer“ (2014) ein Denkmal mit dem gleichnamigen Song. „Berlin“ wurde zur Hymne der Handballer der Füchse Berlin und der „be Berlin“-Hauptstadt-Kampagne. Mit ‘Hör Dein Herz’ erscheint nun das Nachfolgealbum, von dem einige Titel schon auf den letzten beiden Tourneen von Unheilig erklangen, wo Bollmer das Vorprogramm bestritten. 350.000 Fans erlebten ihre Show. Zum neuen Album stellt Peter Bolmer fest: „Meine rockigen Wurzeln habe ich beibehalten, die neuen Lieder sind noch intensiver und die Texte noch stärker.“

Bollmer – Hör Dein Herz (Electrola/Universal) CD 5702118 // ab 02.09.2016 im Handel