Jennifer Rostock // Genau in diesem Ton

Jennifer Rostock - Genau in diesem Ton Cover„Wenn´s nur um Geld ginge, wären wir alle keine Musiker geworden”, stellt Jennifer Weist klar, “nur weil man mal im TV war, nur weil man mal in den Charts landete, fährt man noch lange nicht mit dem Rolls-Royce durch die Gegend.” “Damals etwa, als wir bei „TV Total“ auftraten, war ich mit der Miete zwei Monate im Rückstand“, erinnert sich die Sängerin. Die Norddeutsche von der Insel Usedom nimmt kein Blatt vor den Mund. „Von den hiesigen Sängerinnen hat mich keine beeinflusst, auch Nina Hagen nicht, mit der ich oft verglichen werde. International stehe ich auf Juliette Lewis, die Frau geht total ab auf der Bühne!“ Ihren eigenen Stil beschreibt Weist wie folgt: „Ich singe gerne intensiv und krächzig und laut und schreie gerne.“ Daran lässt ‘Genau in diesem Ton’, das neue, fünfte Album von Jennifer Rostock, nicht die Spur eines Zweifels. Auch wenn das Quintett mit Wahlheimat Berlin wie eine Mischung aus Punk und Neue Deutsche Welle klingt, entgegnet Tastenmann Joe Walter: „Mit der NDW haben wir uns nie beschäftigt – aber wir haben natürlich Keyboards und spielen Viertel-Rhythmen wie die Bands früher.“ Joe ist für Musik und Texte zuständig. Wovon handelt zum Beispiel die Hymne „Uns gehört die Nacht“? „Es geht nicht nur um Party, sondern auch um Statussymbole, wir brauchen keine teuren Autos und Goldschmuck, um zu feiern.“

Jennifer Rostock – Genau in diesem Ton (Four Music/Sony) 2LP+CD (ab 7.10.) 88985352241 / Deluxe Edition (3CD) 88985352262 / CD 88985352242 // ab 09.09.2016 im Handel