Billy Bragg & Joe Henry // Shine A Light: Field Recordings From The Great American Railroad

 

Billy Bragg & Joe Henry - Shine A Light: Field Recordings From The Great American Railroad CoverRailroad Songs sind laut Billy Bragg die Basis der amerikanischen Populärmusik. Und so war es für den britischen Singer/Songwriter und Politaktivisten eine Ehre, gemeinsam mit seinem US-Kollegen Joe Henry eine musikalische Eisenbahnreise durch die USA anzutreten. Im März dieses Jahres stiegen Billy Bragg und Joe Henry mit ihren Gitarren im Gepäck in der Chicago Union Station in einen Zug mit dem Ziel Los Angeles. Auf der fast 3000 Meilen langen Strecke nahmen die beiden während der Stopps unter anderem Klassiker von Woody Guthrie („Hobo’s Lullaby“), Hank Williams („Lonesome Whistle“), Jimmie Rodgers („Waiting For A Train”) und Lead Belly („The Midnight Special“) auf. In Wartesälen und neben den Gleisen wurde das Aufnahme-Equipment ausgepackt. Dabei gelang es, die beiden perfekt miteinander harmonierenden Stimmen ebenso schön in Szene zu setzen wie auch die Geräusche der Umgebung, sei es die intime Nähe weich gepolsterter Schlafwagen oder die kathedralenhafte Weite historischer Bahnstationen. Ein Album für Fernwehsüchtige und Sehnsuchtsfanatiker.

 

Billy Bragg & Joe Henry – Shine A Light – Field Recordings From The Great American Railroad (Cooking Vinyl/Sony) LP 71129751231 / CD 071129751232 // ab 23.09.2016 im Handel