Beth Hart // Fire On The Floor

beth-hart__cov__fire-on-the-floorBeth Hart ist ein schier unerschöpflicher Pool an Kreativität und Energie. Die Alben der Grammy-nominierten Singer/Songwriterin werden von den Kritikern gefeiert und von Fans geliebt. Sie arbeitet mit den Größen der Branche zusammen und verzaubert ihr Publikum mit ihrer rauen und zugleich honigsüßen Stimme stets aufs Neue. Und auch ihre Studioproduktionen entfachen ein Feuer, das selbst in der kleinsten Hütte lichterloh brennt. Auf ihrem aktuellen Longplayer ‚Fire On The Floor’ leistet sich die kalifornische Sängerin einen emotionalen Befreiungsschlag. „Die zwölf Songs sind in gewisser Weise Eskapismus. Wir steckten noch tief in der Mixing-Phase für ‚Better Than Home’, da wusste ich, dass ich ein weiteres Album aufnehmen musste“, so Beth Hart. Unterstützt wurde sie dabei von Studiocracks wie Michael Landau (Gitarre), Waddy Wachtel (Gitarre), Brian Allen (Bass), Rick Marotta (Schlagzeug), und Ivan Neville (Orgel und Hammond-Orgel), mit denen Beth Hart 16 Songs in nur drei Tagen aufnahm. Und diese reichen vom frühlingsfrischen „Let’s Get Together“ zum kühlen Rock von „Fat Man“. Weitere Highlights sind das Salsa-getränkte  „Baby Shot Me Down“ und das jazzige „Coca Cola“. Und Beth Harts Stimme bestätigt, warum sie zu den besten Bluessängerinnen des Planeten gehört.

Beth Hart – Fire On The Floor (Provogue/rough trade) LP (180g) inkl. MP3 PRD75061 / Ltd. Col. Vinyl (180g) inkl. MP3 PRD75061-2 / CD PRD75062 // ab 14.10.2016 im Handel