The Rolling Stones // Blue & Lonesome

Print„Blues ist die Quelle von allem, das die Stones machen“, erklärt Don Was, der gemeinsam mit den Glimmer Twins (aka Mick Jagger und Keith Richards) das neue Album der Rolling Stones produziert hat. Nach über zehn Jahren ohne Studioalbum präsentiert die Band auf ‚Blue & Lonesome‘ zwölf handverlesene Blues-Klassiker. In nur wenigen Tagen war ‚Blue & Lonesome‘ im Dezember 2015 in den British Grove Studios in West London aufgenommen – nur einen Steinwurf entfernt von Richmond und Eel Pie Island, wo sie als junge Bluesband in Pubs und Clubs ihre Karriere begannen. Davon inspiriert, folgten die Rolling Stones dann auch ihrem Ansatz, dass alles spontan und live eingespielt werden sollte. In dem zwölf Songs starken Werk – benannt nach dem gleichnamigen Song von Little Walter – haben sich die Stones einige der größten Legenden des Chicago-Blues, wie Jimmy Reed („Little Rain“), „Little Walter („I Gotta Go“) und Howlin’ Wolf („Commit A Crime“)  zum Vorbild genommen. Einen hochkarätigen Gast gibt es ebenfalls: Eric Clapton, der zur gleichen Zeit im Studio nebenan sein eigenes Album aufgenommen hat. Mit den Stones klinkte er sich in Little Johnny Taylor’s „Everybody Knows About My Good Thing” and Otis Rushs „I Can’t Quit You Baby” ein.

The Rolling Stones – Blue & Lonesome (Polydor/Universal) 2LP 5714944 / Ltd. Deluxe Box Set 5714946 / CD 5714942 // ab 02.12.2016 im Handel