Jean-Michel Jarre // Oxygene 3

jean-michel-jarre__cov__oxygene-3Seit über 40 Jahren steht Jean-Michel Jarre im Dienst der elektronischen Musik. Nach seinem ersten Erfolgsalbum ‚Oxygene (1–6)‘ von 1976 und dem darauffolgenden ‚Oxygene (7–13)‘ aus dem Jahr 1997 schließt Jarre mit ‚Oxygene 3’ seine Album-Trilogie nun ab. Das neue Werk enthält sieben kürzlich aufgenommene Neukompositionen, die folgerichtig als Parts 14–20 betitelt wurden. Dafür begab sich der 68-jährige Franzose noch einmal zurück zu seinen Anfängen, zu düster-atmosphärischen Klängen, zum Spacesound und auch zum Minimalismus. ‚Oxygene 3‘, das voller Bezüge zu Jarres Gesamtwerk steht, speist sich keineswegs aus nostalgischen Gefühlen. Vielmehr geht es ihm darum, sein Kultwerk für das Jetzt zu öffnen. Als State-Of-The-Art-Aufnahme vereint es sowohl klassische wie auch hochmoderne Musikproduktionsmethoden. Herausgekommen ist ein gut 40-minütiges Gesamtwerk, das wie seine beiden Vorgänger als Ganzes funktioniert und somit ohne Pause von Anfang bis Ende durchgehört werden kann. Neben dem neuen Album erscheint auch die gesamte ‚Oxygene‘-Trilogie auf CD und Vinyl.

Jean-Michel Jarre – Oxygene 3 (Sony) LP 88985361881 / CD 88985361882 // ab 02.12.2016 im Handel

Jean-Michel Jarre – Oxygene Trilogy (Sony) 3LP+3CD 88985361872 / 3CD 88985361862 // ab 02.12.2016 im Handel